„Mundart Projekte mit Vorzeigecharakter“  

Projekt mit Vorzeigecharakter: Begleitung und Unterstützung einer Projektwoche durch die Mundartfreunde Südhessen an der Eichwaldschule Schaafheim im Frühjahr 2017

 

Brauchtum, Mundartkurse, Einüben von Mundartreimen und Gedichten sowie einem Lied in heimischer Mundart  begeisterten Kinder der Förderstufe an der Eichwaldschule Schaafheim. Gerd Grein, bekannt als Volkskundler und „Babbelschnut“ aus Lengfeld, weckte passend zur Jahreszeit das Interesse an Fastnachtsbräuchen. Fritz Ehmke aus Modautal stellte seine Odenwälder Tracht vor. Regeln und Wortbeispiele zur heimischen Mundart wurden spielerisch eingeübt. Viel Spaß gab es bei der Vorstellung von Wörtern und Sätzen, die von den Kindern von ihren Großeltern mitgebracht und perfekt “gebabbelt“ wurden. Gerda Göttmann aus Nieder Kainsbach hatte mit Akkordeon begleitet ein Kinderlied in Mundart eingeübt. Liane Steigerwald aus Schaafheim babbelte einige Geschichten und Reime im echten heimischen Dialekt. Dann wurde es für die Kinder spannend und aufregend, denn Fritz Ehmke hatte sein mobiles Tonstudio aufgebaut. Es fiel den Kindern nicht schwer, die richtigen Töne und Takte zu einem Mundartlied zu finden. Lied sowie die Babbelbeiträge wurden für das aktuelle Benefiz Mundart Projekt der Mundartfreunde Südhessen verwendet. Zum Abschluss wurden alle Akteure unter Beisein von Bürgermeister Reinhold Hehmann, selbst ein bekennender Mundartbabbler, mit dem Schild „Mer babbele Mundart“ ausgezeichnet. Frau Spahn, die Schulleiterin der Eichwaldschule, lobte das große Engagement der vielen außerschulischen Personen bei diesem Projekt. Besonders beeindruckt hat sie die Tatsache, dass die Akteure bei den Schülerinnen und Schüler großes Interesse für das Thema Brauchtum und Mundart geweckt hat und die Kinder deshalb voller Begeisterung und großem Spaß teilgenommen haben. Für die Pflege alter Traditionen hat dieses Projekt ihrer Meinung nach Vorzeigecharakter. Besonders aufgeregt waren die Kinder bei den Gesangs- und Sprachaufnahmen im mobilen Tonstudio. Die Aussicht auf die Veröffentlichung ihrer Lieder auf einer "richtigen" CD machte sie sehr stolz. Die Kinder freuen sich sehr darauf, wenn sie die CD in ihren Händen halten und den eigenen Beitrag anhören können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fritz Ehmke