Neijischkeide

Neijischkeide der Mundartfreunde Südhessen,

Ausgabe Dezember 2023

 

 

Für eine besinnliche Weihnachtszeit

 

Benefiz-CD „Weuhnoachde is do“  jetzt um vier Titel erweitert und auf einem weihnachtlich geschmückten USB-Stick erhältlich.

 

Insgesamt 33 besinnliche und heitere Weihnachtliche Gedichte und Lieder in südhessischer Mundart sowie Weisen mit Zither mit Gitarre wechseln sich ab.

Die Glocken der Kirchen in Neunkirchen und Schönberg-Bensheim stimmen ebenso auf die Weihnachtszeit ein.

Insgesamt 30 MundArtisten, Dichter, Sänger und Musikanten aus dem Landkreisen DA-DI, HP, OF, ERB sind auf dem USB-Stick zu hören.

Die mitwirkenden Mundart-Akteure aus dem Kreis DA-DI sind: Gertrud Reining aus Brandau, Ilse Dutz aus Ernsthofen, Klaus Keimp aus Seeheim, Paul Wucherpfennig aus Groß-Umstadt, Karl Ohl aus Wiebelsbach, Theo Speckhardt aus Balkhausen, Adam Breitwieser aus Nieder-Beerbach, Frieda Gehbauer, Jürgen Poth aus Spachbrücken, Peter Dotterweich aus Ueberau, Gerd Grein aus Lengfeld, Rudolf Hartmann aus Hassenroth, Bianca Scobie, Roland Bauer, Heinz Allmann, Willi Würtenberger, Fritz Ehmke aus Modautal. Aus dem Kreis Bergstraße: Christine Hechler aus Reichenbach, Irene Drayß aus Einhausen, Waltraud Katzenmeier, Joachim Schramm aus Winterkasten, Franz Rothermel aus Kirschhauen, Grete und Adam Eberle aus Linnenbach, Rudolf Schmitt aus Heppenheim, Kathleen Schäfer, Achim Vetter aus Schlierbach, Roland Bauer aus Schlierbach, Conny Rotter aus Fürth, Steffi Wagner aus Heppenheim. Kreis Offenbach: Marcella Hagenauer aus Urberach, Odenwaldkreis: Arnold Kratz aus Michelstadt. 

 

Es wurden eigens für diese Produktion mundartliche Gedichte und Lieder gedichtet. Zu Ehren von dem Mundartdichter Arnold Kratz +, aus dessen Feder zahlreiche Beiträge zu hören sind, schmückt die ursprüngliche CD ein Bild von seiner Heimatstadt Michelstadt mit dem historischen Rathaus.

Verkaufspreis 10 Euro. Davon erhält 7 Euro der Verein für krebs und chronisch kranke Kinder Darmstadt/Rhein-Main-Neckar.

Verkaufsstellen: Brandau: Bäckerei Reimund; Neunkirchen: Gaststätte im Kaiserturm; Ober-Ramstadt: Bücher-Blitz; Reinheim: Buch Meyer; Fürth/Odw.: Buchhandlung am Rathaus; Bestellung mit Postversand: Fritz Ehmke: E-Mail: ehmke@fritzehmke.de - Tel.06254 2830

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Steffi Wagner aus Heppenheim im Tonstudio

 

Steffis Gebabbel und schöner Gesang mit Zitherspiel sind eine großartige Bereicherung der „Weihnoachde is do“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ausverkauft!

 

Das Märchen-Buch „Es wår emol“ in Papierform ist ausverkauft, aber jetzt mit auf dem USB-Stick.

 

Das Buch kann als pdf-Datei auf dem USB- Stick angeboten werden, auf dem die Audio mp3 Dateien zum Anhören drauf sind.

 

Der Verkaufspreis bleibt unverändert 20 Euro, die Verp. und Versandkosten

reduzieren sich auf 1,90 Euro.

 

Verkaufs-Stellen sind weiterhin:
Brandau: Bäckerei Reimund
Gaststätte im Kaiserturm Neunkirchen
Bücher-Blitz Ober-Ramstadt
Buch-Meyer Reinheim

Dieburg:
Kaufhaus Enders, Zuckerstraße 24-26
Bücherinsel, Markt 7

Apotheke am Markt, Glückstalermarkt

Bestellung mit Postversand: Fritz Ehmke:
E-Mail: ehmke@fritzehmke.de - Tel.06254 2830

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

125 Jahre Gasthaus Spitzewirt mit der Ehrenauszeichnung der Mundartfreunde Südhessen „Kaiserturm ein Herz für die Mundart“

 

Margit Peter, die Wirtin vom Gasthof Spitzewirt in Modautal-Lützelbach, feierte kürzlich zusammen mit dem 125jährige Jubiläum des beliebten Gasthauses ihren 60. Geburtstag. Eigentlich war das 125 jährige Jubiläum schon vor zwei Jahren, die Feier musste aber wegen der Pandemie ausfallen und verschoben werden.

 

Christine Friedrich, die Geschäftsführerin des Hotel- und Gastronomieverbandes Südhessen überreichte bei der Feier eine Urkunde.Von den Wirtsleuten Margit und Gerhard Peter wird Tradition, Heimatliebe und die heimische Mundart, sowie auch von den Vorfahren des Gasthauses, geschätzt und gepflegt. Man erlebt und spürt das beim Besuch durch ein besonderes Ambiente der liebevoll dekorierten und gemütlichen Gasträume. Die am Gasthaus angebrachte Tafel mit dem Text „Mehr babbele Mundart“ lädt dazu ein, den heimatlichen Zungenschlag zu gebrauchen. Die Geborgenheit und Identität zur Heimat werden hiermit zum Ausdruck gebracht. Dazu trägt auch die mundartlich gestaltete Speiskarte bei.

Für ihr langjähriges Engagement erhielten Margit und Gerhard Peter als bekennende Mundartfreunde die Ehrenauszeichnung „Kaiserturm- ein Herz für die Mundart“ von den Mundartfreunden Südhessen. Fritz Ehmke überreichte hierzu eine Urkunde und ein künstlerisch gestaltetes Modell des Kaiserturms.

 

Das Gasthaus Spitzewirt wurde 1896 von Peter Roßmann und seiner Frau Elisabeth erbaut. Schon damals diente das Haus als Gaststube, u. a. auch für die vorbeikommenden Pferdefuhrwerke.

Im Jahre 1924 wurden die ersten Kurgäste aufgenommen und auch schon damals mit selbstgebackenem Brot und Odenwälder Hefekuchen versorgt. Der Sohn, Jakob Roßmann, der das Bäckerhandwerk erlernt hatte, übernahm im Jahre 1936 mit seiner Frau Marie den Gasthof.

 

1963 übergab man dem Sohn, Walter Roßmann, von Beruf Bäcker und Koch, und seiner Frau Leni den Betrieb.

 

Im  Jahr 1996 haben Margit und Ihr Ehemann Gerhard Peter den Gasthof Spitzewirt übernommen und arbeiten mit viel Leidenschaft und Herzblut daran, dass die Tradition erhalten bleibt und sich die Gäste wie zuhause fühlen.

 

Text: Fritz Ehmke

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Bilder: Conny Abramzik

Aufruf für unser neues Projekt der Mundartfreunde Südhessen

„Grodde un Lauser- Geschichde in Südhessischer Mundård“

 

Illustriertes Hörbuch für die Zielgruppe: Kindergärten, Grundschulen.

 

Kurzgeschichten mit Text in Mundart und Rückübersetzungen in Hochdeutschn und Bildern in einem Buch, und einem Tonträger zum Anhören mit maximal 3 Minuten pro Titel.

 

Vorläufige Planung für den Ablauf des Projektes:

Aufruf, Bekanntmachung, Ausschreibung in Südhessen

Bewerbungsverfahren mit Einreichung von Beiträgen, Ideen

Auswahlverfahren, Einladung zur Tonaufnahme

Erstellung Bild- Illustrationen für ein Buch

Bearbeitung Texte, und der Tonaufnahmen

Buch und Tonträger-Erstellung

Werbung

 

So ungefähr werden sie aussehen, die Grodd un de Lauser    

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Der Odenwald Kalender, mit den schönsten Wanderrouten

 

(mit enthalten ist der Modautaler-Mundart-Wanderweg)

für 15,95€ ist überall im Buchhandel erhältlich

Erschienen im Achter-Verlag unter der ISBN 978-3-948028-23-7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Illustration von Jeanne Kloepfer

So hat Jeanne Kloepfer das Tonstudio bei den Aufnahmen der Sängerinnen „DIE- VUN-DO“ in Erinnerung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Herzliche Grüße

 

Karin und Fritz

 

 

Neijischkeide der Mundartfreunde Südhessen,

Ausgabe Oktober-November 2023

 

Über 100.000 Seitenbesuche geknackt

Unsere Internetseite www.gebabbel-suedhessen.de hat aktuell über 100.000 Seitenbesuche. Herzlichen Dank an unsere Mundartfreunde für das Interesse und vor allem auch an unseren Markus Waschk, den Administrator, der die Seite attraktiv gestaltet und aktuell hält.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Es wår emol, Märche in Südhessischer Mundård

 

Wegen erfreulicher Nachfragen wird das Begleitbuch (in Druckversion) neu aufgelegt und ist ab Dezember wieder lieferbar.

Die drei CD‘s werden nicht neu aufgelegt, sondern werden jetzt auf einem USB-Stick dem Buch beigelegt. Die USB-Sticks kann man heutzutage auf PC‘s, Tablets, Notebooks, den meisten Autoradios und Stereo-Anlagen abspielen. Wer unbedingt die CD‘s haben will, kann diese als gebrannte und  handbeschriftete Ausführungen erhalten.  Hinweis: Mitunter kann es bei älteren CD-Abspielgeräten mit gebrannten CD‘s Lese-Probleme geben.

Der Verkaufspreis von 20 Euro für das Buch mit USB-Stick erhält ohne Abzug der Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt/Rhein-Main-Neckar

Wir würden uns sehr freuen, wenn unsere Mundartfreunde den Verkauf unterstützen durch Werbung und dem Einrichten von Verkaufsstellen,

Vielen Dank an an unseren Karlheinz Braun, er hat in Dieburg bereits drei Verkaufsstellen vorbereitet.

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Ourewåld Hymne

 

Eine mundartliche Liebeserklärung an unseren schönen Ourewåld.

Getextet und vorgetragen von den Sängerinnen DIE-VUN DO aus Lindenfels und Winterkasten.

Die vier charmanten Damen waren kürzlich im Tonstudio von Fritz Ehmke in Modautal-Lützelbach. Der wunderbar harmonische und mehrstimmig gekonnte Gesang der Mädels, begleitet mit zwei Gitarren ist bereits an der Babbelbox am Startpunkt des Modautaler Mundart- Wanderweges anzuhören. (Neunkirchen vor der Kirche). Weiterhin in unserer Internetseite:  anhören

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Bild: Gerd Lautenschläger in Odenwälder Tracht an der Link-Orgel Kirche Neunkirchen

Orgelfantasie: „Bei uns do isses bugglisch“

 

Eine von Gerd Lautenschläger selbstkomponierte und von ihm auf der Link-Orgel der ev. Kirche Neunkirchen/Odw. gespielte Orgelbearbeitung des Kaiserturmliedes.

 

ist bereits an der Babbelbox am Startpunkt des Modautaler Mundart- Wanderweges anzuhören. (Neunkirchen vor der Kirche). Weiterhin in unserer Internetseite:  anhören

 

Text und Noten vom Kaiserturmlied: „Bei uns do isses bugglisch“

Aus dem Büchlein: Mer sin all vum Ourewoald, Mundartlieder und Heimatlieder von Philipp Bickelhaupt, für 7,95 Euro über E-Mail-Bestellung bei uns erhältlich: ehmke@fritzehmke.de

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sehr zu empfehlen, köstlich-amüsant:  SWR-Nachtcafe vom 03.11.2023

Dialekt - angesagt oder peinlich?

Do muschde druffgligge:

https://www.ardmediathek.de/video/nachtcafe/dialekt-angesagt-oder-peinlich-wh/swr/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE3NTkwMTE

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Eisbären im Odenwald


Neues Buch von Peter Dotterweich

Der Titel des Buches ist eine kühne Behauptung, denn jeder weiß, dass es keine Eisbären im Odenwald gibt. Oder doch? Gesehen habe ich noch keinen. Aber in einer Geschichte, die in diesem Buch abgedruckt ist, kommt ein Eisbär vor. Deshalb habe ich mich für diesen Buchtitel entschieden. Der Untertitel des Buches „Dorfgeschichten aus Südhessen von sällemols bis heit“ verrät schon mehr über den Inhalt des Buches.
Es sind Geschichten wie sie vor Jahrzehnten, als es noch kein Fernsehen und Internet gab, von den Alten „Am Dalles“ (Dorfplatz) und in den Gasthäusern an den Stammtischen erzählt wurden. Die Geschichten wurden ausnahmslos alle in Mundart erzählt und fanden, unter anderem, über die Stammtische sehr schnell eine weite Verbreitung. Viele dieser Dorfgeschichten haben bestimmt einen wahren Kern. Allerdings wurde durch die mündliche Weiterverbreitung der Geschichten ihr Kern sehr modifiziert. Es lag in der Natur der Sache, dass sich die Superlative im Laufe der Weitererzählungen steigerten und, wie bei den Anglern die Fische und bei den Jägern die Hirsche, immer größer und mächtiger wurden, je öfter sie ihre Geschichten erzählten.
Und dann gibt es Geschichten, von denen niemand annimmt, dass sie sich tatsächlich so zugetragen haben. Manche sind recht derb, dabei aber so witzig, dass man sich wünscht sie wären wahr. Diese Geschichten flatterten wie bunte Schmetterlinge übers Land und brachten den Menschen etwas Farbe in ihren grauen, arbeitsreichen Alltag.


Die Dorfgeschichten nehmen die Leserinnen und Leser mit in eine Zeit als elektrisches Licht in Südhessen noch nicht leuchtete, und enden mit Begebenheiten, die sich erst in den letzten Jahren zutrugen. Um diese Geschichten einem breiteren Leserkreis zugänglich zu machen hat sie der Autor in Hochdeutsch geschrieben. Nur die Mundartwörter, die sich schwer übersetzen lassen und die Dialoge wurden in Mundart geschrieben. Die 52 alten schwarz-weiß Fotos machen das Buch nicht nur zu einem Lesevergnügen.
Das Buch ist unter der ISBN-Nr. 978-3-9824679-4-8 für 13 € im Buchhandel erhältlich. Tel. Bestellungen beim Autor unter 06162 / 8 27 05, eMail an pitt.do@t-online.de oder bei den Mundartfreunden Südhessen Fritz Ehmke, Tel. 06254/2830 eMail ehmke@fritzehmke.de

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Eine originelle Geschenk-Idee

 

Bembelpraline, das Original aus dem 3 D Drucker 

 

Eine Praline in Form eines "Ebbelwoi Bembel " mit einer Füllung aus Vollmilch Kuvertüre, Sahne, Frankfurter Ebbelwoi von POSSMANN und einer Haube aus weißer Kuvertüre. 

 

Bestellung: https://www.kuchestubb.de/shop/

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Herbstliches Kränzchen, liebevoll gebunden

für eine schöne Adventszeit  

 

 

Herzliche Grüße

Karin und Fritz

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Druckversion | Sitemap
© Fritz Ehmke